Verfasst am 10. 10. 2014, aktualisiert am 10. 10. 2014.

Corporate Design für den Fotomarathon Stuttgart.

Haben Sie Fragen zu diesem Beitrag? Inspiriert er sie? Nehmen Sie Kontakt auf.

1

Ein kreativer Wettbewerb für Stuttgart

Inspiriert von Veranstaltungen in anderen Städten weltweit, fand im Mai 2013 zum ersten Mal ein Fotomarathon in Stuttgart statt. Es handelt sich dabei um einen kreativen Wettbewerb für fotografiebegeisterte Menschen. Die Teilnehmer haben einen bestimmten Zeitraum – meist einen halben Tag –, um verschiedene Themen fotografisch umzusetzen, die das Erkunden der Stadt beinhalteten und fordern. Im Anschluss daran bewertet eine unabhängige Jury die Bilder. Nach jedem Fotomarathon findet eine Abschlussveranstaltung statt, bei der die höchstplatzierten Teilnehmer prämiert werden.

Nach dem Erfolg der ersten Veranstaltung wurde von da an jedes Jahr ein Marathon organisiert. Um den wachsenden Anforderungen der Organisation gerecht zu werden, wurde im April 2014 »ideenreich Stuttgart e.V.« gegründet. Der gemeinnützige Verein richtet den Marathon aus und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kreativität speziell durch Fotografie im Umkreis Stuttgart zu fördern.

Der Fotomarathon wurde wiederholt in den Medien rund um Stuttgart erwähnt und war in den Jahren 2014 und 2015 Aussteller im Rahmen der »Hobby und Elektronik« auf der Messe Stuttgart. Er hat pro Jahr circa einhundert Teilnehmer.

Gutscheine für den Fotomarathon Stuttgart in gewohntem Corporate Design.

Abbildung: Gutscheine für den Fotomarathon Stuttgart in gewohntem Corporate Design.

Image-Flyer auf der Stuttgarter Messe, gestaltet nach den Corporate-Design-Richtlinien.

Abbildung: Image-Flyer auf der Stuttgarter Messe, gestaltet nach den Corporate-Design-Richtlinien.
Abbildung: Startnummern für die Teilnehmer des Fotomarathons.

Startnummern für die Teilnehmer des Fotomarathons.

Abbildung: Der Fotomarathon Stuttgart als Aussteller auf der »Hobby und Elektronik«.

Der Fotomarathon Stuttgart als Aussteller auf der »Hobby und Elektronik«.

2

Das Erscheinungsbild und die Herausforderung

Da sich der Fotomarathon als Plattform für und Förderer der Kreativität versteht, war es wichtig, ein visuelles Erscheinungsbild zu schaffen, das einerseits einprägsam, seriös und modern wirkt, andererseits aber nicht die eigentlichen Inhalte in Form von Fotografien überstrahlt. Aus diesem Grund wird als Corporate Font die Open Sans verwendet. Sie wirkt durch ihre serifenlose und moderne Proportionen zeitgemäß und seriös, verfügt aber dennoch über einen unaufdringlichen Charakter. Als Corporate Farbe findet ein leicht rötliches Gelb Verwendung. Es stellt den Bezug zur Stadt Stuttgart dar, die als Hausfarbe ebenfalls ein Gelb verwendet, und tritt ebenso wie die Schrift nicht zu sehr in den Vordergrund.

Der Themenzettel des Marathons 2016 mit markierten Textpassagen, die dann fotografisch umgesetzt werden müssen.

Abbildung: Der Themenzettel des Marathons 2016 mit markierten Textpassagen, die dann fotografisch umgesetzt werden müssen.

Die Ausstellung der Bilder als Gelegenheit für ein Kennenlernen und einen Austausch.

Abbildung: Die Ausstellung der Bilder als Gelegenheit für ein Kennenlernen und einen Austausch.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen?

Beauftragen Sie uns mit der Gestaltung Ihrer Drucksachen!

Ich will Siegertypen